Es lebe der Sport

In eigener Sache:

 

Dass ich dieser Art von Fotografie eine eigene Seite widme, ist beinahe eine Verpflichtung für mich.

Als Jugendlicher - in einer Schützenfamilie aufgewachsen - war es für mich naheliegend diese Sportart auszuüben. An die Erfolge meines erfolgreichen Bruders - zweifacher Olympiateilnehmer und vielfacher Staatsmeister - konnte ich auch auf Grund meines eher labilen Nervenkostüms nicht anknüpfen.

 

Ich wechselte ins Leichtathletiklager zu den Mittel- und Langstreckenläufern, wo ich in über 20 Jahren meine Sportart gefunden hatte.

 

Danach musste eine Sportart auf Hobbybasis gefunden werden.

Da ich mit meinen, damaligen körperlichen Voraussetzungen (188cm groß und 69 kg schwer) nicht unbedingt für das Gewichtheben geeignet war, setzte ich mich in der Folge aufs Rennrad.

Mit tollen Kumpeln legte ich jährlich mehr Kilometer zurück, als  ich dies  mit meinem Auto tat.

Nun doch etwas in die Jahre gekommen, und mit dem Auftreten des einen oder andern Wehwechens lasse ich es etwas gemächlicher angehen. Und schließlich bin ich ja auch noch der Leidenschaft Fotografie verpflichtet.

Biathlon

Biathlon Jugendolympiade Brandnertal

Biathlon Brandnertal

Biathlon Jugendolympiade Brandnertal

Hochsprung

Meine Enkelin Nicole aus der Froschperspektive

Bob Innsbruck Igls

Bob Weltcup Innsbruck Igls

Skater Götzis Mösle

Skaterpark

Agility

Agility

Tourteufel Didi Senft

Meine Wenigkeit mit "Tourteufel" Didi Senft bei der Tour de Suisse

Radlerbeine

Radlerbeine

Mountainbiker leidend

Leidender Mountainbiker

Häusle Simon Ringen

Häusle Simon Ringen